Das neocredit.ch-Team – Unsere Business Development Managerin, Fanny Kirchhoff

Diese Woche lernen Sie unsere Business Development Managerin, Fanny Kirchhoff, kennen. Fanny kümmert sich um unsere KMU-Kunden und knüpft strategische Partnerschaften. Sie begleitet Unternehmen vom Kreditantrag bis zur Finanzierung und kann alle Fragen dazu beantworten. Privat ist Fanny eine sehr gute Klavierspielerin und lässt keine Gelegenheit aus, sich mit ihren Freunden zu treffen.

Fanny Kirchhoff
Wieso stehst du morgens auf?

Für alle Herausforderungen, die jeder Tag bringen kann! Um Neues zu entdecken und für die Genugtuung, mein berufliches und privates Leben positiv beeinflussen zu können.

Was sind deine Hobbys?

Ich liebe Musik – ich habe über 10 Jahre lang Klavier gelernt und spiele es immer noch. Musik ist auch das, was mich während dem Sport motiviert, ob beim Laufen oder beim Training im Fitnessstudio. Am liebsten verbringe ich aber meine Freizeit damit meine Freunde zu sehen, Veranstaltungen zu besuchen und neue Leute kennenzulernen – ich bin sehr gesellig!

Kannst du deinen beruflichen Hintergrund beschreiben?

Ich bin vor 6 Jahren in die Schweiz gekommen und habe meine berufliche Laufbahn im Finanzwesen begonnen. Ich habe für zwei der grössten Schweizer Banken gearbeitet, zuerst im Projektmanagement, wo ich viel über die Abläufe im Finanzwesen gelernt habe und danach in der Kundenbetreuung, wo ich schnell gemerkt habe, dass meine Stärke in dieser Funktion liegt. Ich habe mich dann auf FinTech umorientiert und die Finanzseite, die ich sehr mag, mit der Technologie, für die ich eine Leidenschaft habe, vermischt.

Was ist deine Rolle bei neocredit.ch?

Ich bin für die Entwicklung von Firmenkunden (KMU) in der Schweiz zuständig. In diesem Zusammenhang baue ich sowohl Kundenbeziehungen als auch Beziehungen zu strategischen Partnern auf und verwalte sie. Unser wichtigster Partner ist die Vaudoise Versicherung, die auch unser Mitbegründer ist. Mit ihr habe ich zahlreiche laufende Projekte, um die Aktivitäten von neocredit.ch im gesamten Schweizer Markt auszubauen. Weitere wichtige Partner sind z.B. unabhängige Treuhänder oder Finanzberater, die den Schweizer KMU sehr nahe stehen und erkennen können, welche Unternehmen zu welchem Zeitpunkt unsere Dienstleistungen benötigen. In meiner Rolle sorge ich dafür, dass unsere Lösung so klar, attraktiv und überzeugend wie möglich kommuniziert wird. Eine meiner grössten Herausforderungen ist, dass unser Sektor sehr neu und noch wenig bekannt ist.

Wenn du deinen Arbeitsplatz mit jemandem im Unternehmen tauschen könntest, wer wäre es? Wieso?

Mit Vincent, unserem CEO. Ich mag Herausforderungen und die Tatsache, dass die Aufgaben sehr vielfältig sind. Der CEO ist das Gesicht eines Unternehmens und er ist auch sein Kapitän. Das heisst nicht, dass er alles entscheidet, aber er trifft wichtige Entscheidungen, die weitreichende Auswirkungen haben. Ich bin überzeugt, dass es extrem lohnend ist, CEO eines Startups zu sein. 

Was gefällt dir an deiner Arbeit am besten?

Ich liebe es, die Beziehung zu den Kunden zu pflegen und vor allem, sie zufrieden zu sehen! Meine Rolle konzentriert sich hauptsächlich auf die direkte Kommunikation, ein Bereich, in dem ich mich sehr wohl fühle. Ich liebe die Tatsache, dass ich jeden Tag mit Kollegen und Kunden auf Französisch, Deutsch, Englisch und Italienisch interagiere. Dieser abwechslungsreiche Aspekt meiner Rolle, sowohl in Bezug auf den Inhalt, als auch auf die Form, ist sehr lohnend. Ausserdem reise ich in der ganzen Schweiz herum und schätze diese Mobilität und Flexibilität sehr.

Was sind deine wichtigsten beruflichen Herausforderungen?

Meine grösste Herausforderung ist es, neocredit.ch schweizweit bekannt und somit zum Marktführer zu machen! Da Crowdlending ein relativ neuer Sektor und noch nicht überall bekannt ist, ist es wichtig, ihn bekannt zu machen und zu fördern.

Warum neocredit.ch als Finanzierungslösung für ein Projekt wählen?

neocredit.ch ist DIE einfache, schnelle und flexible Finanzierungslösung für Schweizer KMU. Alles geschieht online, absolut direkt und transparent. Wir geben innerhalb von 2 Tagen eine Antwort und finanzieren Projekte innerhalb von 10 Tagen. Wir verlangen keine Bürgschaft und bieten unseren Firmenkunden völlige Freiheit, denn sie können den Restbetrag des Kredits jederzeit ohne Strafe zurückzahlen. Wir sind der beste Partner für KMU-Finanzierung in der Schweiz.

Frage von Santo: Wie reagiert der Schweizer Markt auf Crowdlending-Finanzierungslösungen?

Der Schweizer Markt weiss noch sehr wenig über Crowdlending. Deshalb sind die Kunden anfangs oft zurückhaltend, aber genau da kommt meine Rolle ins Spiel. Als Business Development Manager bei neocredit.ch investiere ich einen Grossteil meiner Zeit und Energie, um unsere Lösung bekannt, verständlich und attraktiv zu machen.

Wir haben Glück, eine sehr solide Struktur mit starken Partnern und einem äusserst dynamischen und sich ergänzenden Team zu haben: alles Zutaten für einen garantierten Erfolg!

Wer möchtest du als Nächste sehen und welche Frage möchtest du ihr/ihm stellen?

Ich würde gerne das Interview mit Vincent, unserem neuen CEO, lesen. Die Frage, die ich ihm gerne stellen würde ist: Was reizt dich an deiner neuen Aufgabe am meisten und wo siehst du neocredit.ch in 5 Jahren?

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

%d bloggers like this: